Amokschutz für Schulen | SEKURTECH GmbH

Amokschutz für Schulen

Einem ver­such­ten Amok­lauf sofort entgegenwirken

Zwei Vor­aus­set­zun­gen kön­nen Leben retten:

1. Ent­wi­ckeln Sie einen Not­fall­plan, der berück­sich­tigt, dass mög­lichst alle Per­so­nen im Gebäude sofort und gleich­zei­tig benach­rich­tigt werden.

2. Rich­ten Sie die auto­ma­ti­sche und sofor­tige Mel­dung aller Sicher­heits­kräfte ein.

So sicher kön­nen Schu­len sein

“Alar­mie­rung auf Knopf­druck” heißt das neue Kon­zept. Objekte wer­den von uns mit einem oder meh­re­ren Emp­fangs­sys­te­men aus­ge­stat­tet. Alle zur Aus­lö­sung eines Alarms berech­tig­ten Per­so­nen erhal­ten eine per­sön­li­che, ein­deu­tig zuge­ord­nete Funk­fern­be­die­nung. Nach Aus­lö­sen eines Alarms und der ebenso ein­fa­chen optio­na­len Frei­gabe, star­tet der vor­de­fi­nierte Not­fall­plan. Das Sys­tem kann Nach­rich­ten per Tele­fon, SMS, EMail und Fax ver­sen­den, stil­len Alarm aus­lö­sen oder Laut­spre­cher­an­la­gen zur War­nung der Schü­ler und Leh­rer ansteu­ern. Kran­ken­wa­gen, Feu­er­wehr, Poli­zei und falls nötig das Son­der­ein­satz­kom­mando kön­nen par­al­lel dazu voll­au­to­ma­tisch alar­miert werden.

Der erste Schritt ist der wichtigste

Brin­gen Sie alle rele­van­ten Gesprächs­part­ner an den Tisch. So erhal­ten Sie zügig einen guten ers­ten Über­blick dar­über, wie der Weg zu ein­er­Lö­sung an Ihrer Schule aus­se­hen kann. Gerne über­neh­men wir die Koor­di­na­tion. Geben Sie uns einen Hin­weis. Neh­men Sie jetzt Kon­takt zu uns auf.